Laut Bombshell-Regisseur bestand Charlize Theron darauf, den Film so gruselig wie möglich zu halten

In einem neuen Interview Bombe Regisseur Jay Roach sagt, dass es Szenen im Film gab, die fast zu kribbelig und gruselig waren, um im Film zu bleiben. Roach sagt, dass Charlize Theron jedoch darum gekämpft hat, jeden einzelnen Teil zu behalten, und es scheint, dass es wirklich wichtig war, ihre Meinung zu haben. Der Film wird von seinen Stars hoch gelobt und für seine Stars nominiert. Roach erzählte Vulture, dass in einer Szene mit Margot Robbie und John Lithgow, der Roger Ailes spielt, die Situation so erniedrigend und entmenschlichend war, dass er dachte, es sei einfach zu viel.



„Es musste dunkel genug sein, damit wir Männer, die diese Erfahrungen normalerweise nicht machen würden, in Kaylas Herz und Kopf stecken konnten, damit sie es mit ihr erleben konnten. Aber es könnte niemals zu Ausbeutung führen “, sagte der Drehbuchautor Charles Randolph. Robbie spielt Kayla Pospisil, ein Amalgam der Frauen, die Vorwürfe gegen Ailes erhoben haben. In der Szene ist sie mit Lithgow zusammen und er bittet sie, sich für ihn umzudrehen, damit er ihr Aussehen beurteilen kann. Währenddessen wird seine Atmung immer schwerer.

Charlize Theron Bildzoom Alberto E. Rodriguez / Getty Images

Zusammen mit Roach sagt Randolph, dass er überlegt hat, einiges davon herauszuarbeiten, aber Therons Überzeugung hat sich durchgesetzt. Sie wollte, dass es so real wie möglich war und dass das Publikum fühlte, was die Ankläger fühlten.



'Dies ist eine dieser Situationen, in denen Sie Charlize und andere weibliche Produzenten den Weg weisen müssen', fuhr Randolph fort. 'Jay und ich hatten ein paar Mal, wo wir waren, & apos; Vielleicht können wir das abschwächen. Vielleicht können wir diesen Schuss herausnehmen, das Atmen abnehmen. & Apos; Und die Frauen im Team sagten allgemein: Berühren Sie keinen Rahmen. Sie wissen, dass dies für diese Erfahrung sehr wichtig ist, die das Publikum durchläuft, weil es so nervenaufreibend ist wie es war. & Apos; '

Dessous-Marken



Roach fügt hinzu, dass das Team die Ankläger & apos; Zeugnisse, um zu versuchen, die Dinge so nah wie möglich an das heranzuführen, was Berichten zufolge passiert ist.

'Wir würden diese Geschichten über den Spin hören.' er sagte. »Wir hatten gehört, wie väterlich er sein kann, witzig und ein guter Trainer. Er würde gute Ratschläge haben, und Frauen würden in sein Büro kommen und sich zuerst sehr wohl fühlen. Dann würde es zu diesem dunkleren Ort driften. '