Blake Lively und Ryan Reynolds planen bereits, wie sie eines Tages ihre Töchter trollen werden

Blake Lively und Ryan Reynolds, die sich gegenseitig trollen, kennen keine Grenzen. Von Scherzen über schmeichelhafte Quarantäne-Frisuren bis hin zu zwielichtigen Geburtstags-Ehrungen sind die drei Töchter James, 5, Inez, 3 und die 9 Monate alte Betty das einzige Thema, das verboten zu sein scheint. Aber eines Tages werden die Mädchen ein faires Spiel sein - so das Paar.



Am Sonntag veröffentlichte Lively ein Selfie von sich und Reynolds Twinning in passenden Masken, die von ihren Kindern entworfen wurden. Das Trio bedeckte die Maske ihrer Mutter mit gelben Sternen und einem Smiley mit rosa Haaren, während eine Reihe bunter Formen auf die Gesichtsbedeckung ihres Vaters gekritzelt wurden. 'Wir werden sie in der Mittelschule überhaupt nicht in Verlegenheit bringen ...', beschriftete Lively den albernen Schnappschuss, bevor er die Handarbeit ihrer Töchter gutschrieb.

Blake lebhafter Ryan Reynolds Bildzoom

Vielleicht halten sie diese Masken als Sicherheit fest? Auf jeden Fall James, Inez und Betty - Sie wurden gewarnt.



Seit Beginn der Coronavirus-Pandemie haben Blake und Ryan es ernst gemeint, Masken zu tragen und sich sozial zu distanzieren. Das Totes Schwimmbad star bot sogar einen von Witzen durchsetzten PSA an, der an die jungen Leute von British Columbia gerichtet war, die sich weigern, zu Hause zu bleiben. 'Junge Leute in BC, sie feiern', sagte er in einer Sprachnotiz, die er Anfang dieser Woche aufgenommen hatte, nachdem der Premierminister von BC, John Horgan, sagte, er brauche die Hilfe des Schauspielers, um ein jüngeres Publikum zu erreichen. 'Was natürlich gefährlich ist. Sie wissen wahrscheinlich nicht, dass Tausende junger Menschen nicht nur an Coronavirus erkranken, sondern auch daran sterben. '

berühmte Kates



Er fuhr fort: 'Und natürlich ist es schrecklich, dass es unsere Schwächsten betrifft', fügte er hinzu. 'B.C., das ist die Heimat einiger der coolsten älteren Menschen auf der Erde. Ich meine, David Suzuki, er lebt dort. Meine Mutter! Sie möchte nicht den ganzen Tag in ihrer Wohnung eingesperrt sein. Sie möchte da draußen sein und Kitsilano Beach kreuzen, um nach einem jungen Abercrombie-Burnout zu suchen, der Mrs. Robinson voll macht. Sie ist unersättlich. '

Ryan schaffte es auch, sich an Blake zu schleichen und fügte hinzu: „Ich liebe Partys. Am liebsten sitze ich alleine in meinem Zimmer mit einem Glas Gin und den ersten 32 Staffeln von Labertasche . Das ist eine Party. '