Beste Sous Vide Maschine: ChefSteps Joule Sous Vide

Sous Vide? Zuhause? Ich weiß was du denkst. Wenn Sie kein super abenteuerlustiger Koch mit fast Restaurantqualität sind, kann es etwas übertrieben sein, eine Sous-Vide-Maschine in Ihrer eigenen Küche zu haben. Selbst für mich, einen begeisterten Hauskoch, der in einer Restaurantküche gearbeitet hat, klang eine Sous-Vide-Maschine ein bisschen viel. Aber als Freund für Freund mit unterschiedlichen Kochkünsten das Lob ihrer Sous-Vide-Maschinen sang, musste ich sehen, worum es ging.



Für das nicht eingeweihte Sous-Vide-Kochen (französisch für „unter Vakuum“) ist das Kochen im Wesentlichen eine Methode zum Kochen von vakuumversiegelten Plastiktüten in einem temperaturgesteuerten Wasserbad, normalerweise bei einer niedrigeren Temperatur als bei einem Herd. Das Ergebnis ist ein langsames, aber gleichmäßiges und gleichmäßiges Produkt, bei dem das Essen Feuchtigkeit speichert und nie wirklich verkocht werden kann (man sollte es in einer Pfanne oder mit einer Lötlampe abbraten, wenn es über Sous Vide gekocht wurde, um möglichen Risiken entgegenzuwirken Oberflächenbakterien - und auch, um diese schöne Kruste zu bekommen). Das Kochen von Sous Vide klingt schick, ist aber im Grunde eine Versicherungspolice gegen die schwer zu kontrollierenden Elemente Zeit und Temperatur.

Heutzutage sind Sous-Vide-Geräte für Endverbraucher für mindestens 200 US-Dollar erhältlich. Dies ist eine viel günstigere Option als in Restaurants für über Zehntausende von US-Dollar. Das Tor zum Eingang ist eine Tasche im Ziploc-Stil, eine Steckdose und in einigen Fällen ein Smartphone, das ein einschüchterndes „Chef-y“ -Instrument für Hausköche effektiv demokratisiert.



Selena Gomez liebt

Die meisten Modelle sind aufrechte Zylinder, die Sie entweder mit einem großen Clip oder einer verstellbaren Klemme an einem Topf befestigen. Viele verfügen über Wi-Fi-Optionen, mit denen Sie die Temperatur und die Zeit bequem über eine App überwachen können. Alternativ gibt es auch in sich geschlossene Wasseröfen, in die Sie die Lebensmittel direkt in die Schote eintauchen können. Der Vorgang ist der gleiche: Legen Sie Ihre Zutaten in einen hitzebeständigen, versiegelten Beutel. Senken Sie es für eine bestimmte Zeit in einen Topf mit Wasser, der auf eine bestimmte Temperatur eingestellt ist (zwischen 30 Minuten für Lachs und mehr als eine Stunde oder eineinhalb Stunden für Steaks). Beenden Sie in einer heißen Pfanne, um eine Instagram-würdige Kruste zu kreieren, et voilà! Perfekter Gargrad bis zum Ende mit nur einem Stück gebräunter Kruste.



Unsere Wahl für die beste Sous-Vide-Maschine für zu Hause war die Joule von ChefSteps. Während ähnliche Geräte ebenfalls funktionierten - die Anova (149 US-Dollar) und Sansaire (167 US-Dollar) lagen direkt dahinter - verkaufte die kompakte Größe des Joule diesen N.Y.C. Wohnungsbewohner. Es war mit Abstand das kleinste seiner Klasse, nur 11 Zoll groß und fast 2 Zoll breit, etwas mehr als ein Pfund schwer und passte perfekt in eine Küchenschublade.

KAUFEN: ChefSteps Joule Sous Vide, $ 199; amazon.com

Cobie Smulders und Taran Killam

Das Joule wird vollständig über die App ausgeführt und für einige Funktionen ist das Internet erforderlich. Während es kein digitales Gesicht gibt, läuft alles reibungslos mit der iOS- und Android-freundlichen App, die Erinnerungen setzt und Ihnen Tipps und ideale Temperaturen für eine Reihe von Proteinen gibt (in meinem Fall dauerte Lachs etwa 40 Minuten und ein dickes New York Streifen etwa eine Stunde).



Obwohl ich eine Sous-Vide-Maschine immer noch als Luxus betrachte, kann ich sehen, wie dies leicht zu einem vertrauenswürdigen Begleiter in der Küche werden kann, da Sie nicht mehr auf das Kochfeld babysitten müssen, sodass Sie mehr Zeit mit Ihren Gästen verbringen können.

la la land karaoke

Gewinne für: Design, kompakte Größe, Geschwindigkeit, benutzerfreundliche App

Bemerkenswerte Eigenschaften:

  • Video-reiche und benutzerfreundliche App für iOS und Android
  • Eingebauter Magnetfuß
  • Sprachsteuerung über Amazon Alexa
  • Kleinste in seiner Klasse



Siehe den Rest von InStyle Die Best of Tech-Tipps für 2017 finden Sie hier.