Schönheiten und Bestien: Tom Fords nachtaktive Tiere

Tom Fords Nachtaktive Tiere ist sowohl schön als auch erschreckend. Der zweite Ausflug des Modedesigners Ford in die Regie (sein Debüt, Ein einziger Mann , kam 2009 heraus), dieser Film bleibt bei dir, lange nachdem die Lichter angehen und du zu Hause im Bett bist. Ich kann immer noch nicht das Bild einer bestimmten roten Samtcouch und zwei Akte, die darüber liegen, aus meinem Kopf bekommen. Während Nachtaktive Tiere ist kein Horrorfilm, es ist ein dunkler, gruseliger Thriller, und ich habe den größten Teil des Films damit verbracht, zu zittern. Buchstäblich.



Angepasst von Tony und Susan Der 1993 erschienene Roman von Austin Wright erzählt eine klassische Geschichte innerhalb einer Geschichte - in diesem Fall ein Buch innerhalb eines Films. Es ist die Erzählung des Buches, die am meisten nervt. Amy Adams spielt Susan, eine elegante Kunstgaleristin mit allen roten Lippen und perfekten Blowouts und Designer-Pumps, die auf weißen Marmorböden klicken.

Aber wir spüren schon früh, dass sie ihr gehobenes Leben in Los Angeles mit seinen Cocktailpartys, modernistischen Manses und minimalistischem Dekor als flach empfindet und ihre Beziehung zu ihrem gutaussehenden Ehemann Walker (Armie Hammer) angespannt und unerfüllt ist. Hier scheint Ford übrigens die LA-Kunstszene mit ihren übertriebenen Performance-Stücken und der ernsthaften Suche nach Sinn spielerisch zu verspotten - und sich sogar über High Fashion und Schönheitsoperationen lustig zu machen. Aber ich schweife ab.



FKK-Galerie
Nächtliches Tier - 3 Bildzoom Merrick Morton / Fokusfunktionen

Eines Tages erhält Susan ein Manuskript per Post von ihrem Ex-Ehemann Edward (Jake Gyllenhaal) - einem Schriftsteller, dessen Herz sie vor etwa 20 Jahren gebrochen hat. Es ist ein Roman, den er geschrieben und ihr gewidmet hat. Während Susan Edwards Roman liest, wechselt der Film, um darzustellen, was sie sich vorstellt. Wir, das Publikum, erleben diese Geschichte ebenfalls und sie ist nicht schön. In der Tat ist es ein ernsthaft brutaler Thriller ähnlich Kaltes Blut oder Helden Skelter .

Lauryn Hill Selah Louise Marley



Susan stellt sich Edward als den Protagonisten Tony vor (der daher auch von Gyllenhaal gespielt wird), einen sanftmütigen Familienvater, der mit seiner Frau (gespielt von Isla Fisher) und ihrer jugendlichen Tochter (Ellie Bamber) auf einem Roadtrip unterwegs ist. Während sie sich auf einem abgelegenen Abschnitt der Autobahn von Texas befinden, werden sie von einer Bande soziopathischer Schläger, angeführt von Aaron Taylor Johnson als Ray, von der Straße gerannt und terrorisiert. Rays leere, emotionslose Augen sprechen Bände. Selten hat sich ein Filmangreifer ohne Waffe so furchterregend gefühlt.

Nächtliches Tier - 1 Bildzoom Merrick Morton / Fokusfunktionen

Natürlich gibt es keinen Mobilfunkdienst und die Begegnung wird schrecklich - was Edward schließlich dazu bringt, sich mit Hilfe eines abgestumpften Sheriffs (des fantastisch trockenen Michael Shannon) zu rächen. Es ist der starke Realismus der Geschichte des Buches über das reine Böse, der Ford-Fans am meisten überraschen könnte. Er porträtiert die schäbige texanische Stadt und ihre Bewohner mit der gleichen Fähigkeit, mit der er die Hauptgeschichte des Films und Susans üppiges L.A-Leben malt und jedes Detail festhält. Die verlassenen Hütten in einer unversöhnlichen Wüste, die kranken, bescheidenen Trottel, der müde, verwitterte Sheriff, der es satt hat, keine Gerechtigkeit zu haben, der Protagonist Tony, krank vor Schuld, Hass und Verzweiflung - man kann fast das Blut riechen und Schweiß.

Der Film bewegt sich zwischen dem Roman und Susans Leben hin und her, einschließlich Rückblenden ihrer Zeit mit Edward, als sie jung und idealistisch waren, und später zu ihren Argumenten. Es gibt auch Rückblenden mit einer exzellenten Laura Linney als Susans Mutter, einer Cocktail-trinkenden, perlentragenden Ex-Debütantin, wie Susan sich nie herausstellen wollte, aber befürchtet, dass sie es hat.

Nächtliches Tier - 2 Bildzoom Merrick Morton / Fokusfunktionen



Das Buch hat Susan aus ihrem komfortablen, aber leeren Leben gerissen und dazu gebracht, über die Vergangenheit (und die Gegenwart) nachzudenken, genau das, was der verschmähte Edward gewollt haben muss. Ford verbindet die beiden Geschichten fachmännisch und an einem Punkt hat man das Gefühl, als würde Susan verrückt - als sie beginnt, Szenen aus dem Roman in einigen zeitgenössischen Kunstwerken zu sehen, von denen sie umgeben ist.

Nachtaktive Tiere wird als Rachegeschichte angepriesen, aber es ist schwer zu sehen, welche Rache Edward wirklich bekommt, außer Susans Aufmerksamkeit wiederzugewinnen, sie zu beunruhigen und sie dann aufzustehen. Sein Alter Ego Tony ist derjenige, der echte Rache nimmt - und es ist gegen Übertretungen, die viel bösartiger sind als ein Herz zu brechen. Nicht, dass es nicht schmerzhaft wäre, abgeladen zu werden, aber ich fand es schwierig, diesen Schmerz mit der Verwüstung zu vergleichen, die durch die grausamen Verbrechen in Edwards Roman verursacht wurde.

jamie lynn spears bryan spears

VIDEO: Amy Adams über Notizen von Tom Ford



Natürlich ist alles sehr symbolisch - mit Tod, Liebe, Kunst, Verrat und Rache, die sich auf jeder Ebene nahtlos überschneiden und kreuzen, was zu zwei unterschiedlichen Geschichten über hohle, schmerzhafte Schmerzen führt. Planen Sie nach diesem einen Drink (oder zwei). Wenn Sie sich in New York oder Los Angeles befinden, wird dieser Film bereits in ausgewählten Kinos abgespielt. Andernfalls achten Sie am 23. November und 9. Dezember auf landesweite Erweiterungen.