Ayesha Curry möchte, dass du an den Feiertagen Bantu-Knoten trägst

Ob Sie es glauben oder nicht, die Weihnachtszeit steht vor der Tür. Aber sollten wir, da die diesjährigen Feierlichkeiten deutlich anders sind als in den vergangenen Jahren, auch die Art und Weise, wie wir unsere Haare bei kleinen Familienfeiern und Zoom-Weihnachtsfeiern tragen, dieses Jahr überdenken?



Laut Ayesha Curry lautet die Antwort Warum nicht?

Für die zweite Ausgabe von Süßer Juli, die die Feiertage hervorhebt, entschied sich die Lifestyle-Expertin dafür, ihre knotenlosen Zöpfe für das Cover zu königlichen Bantu-Knoten zu stylen, ein Look, den man auf dieser Art von Plattform normalerweise nicht sieht.



'Ich wusste sofort, dass ich Bantu-Knoten wollte', teilt Curry exklusiv mit InStyle. „Ich habe meine Zöpfe geliebt und meine Zöpfe gerockt, aber für die Fotos haben wir das schon einmal gesehen. Ich wollte nur etwas Besonderes mit ihnen machen, aber ich wollte sie nicht rausnehmen – deshalb dachte ich, lass uns einfach Bantu-Knoten machen!'

Ayesha Curry Hair auf süßem Juli-CoverAyesha Curry Hair auf Sweet July Titelbild: Micaiah Carter



Was die allgemeine Kunst- und Schönheitsrichtung des Covers angeht, wollte die Mutter von drei Kindern, dass das Shooting zum Thema Urlaub darstellt, wie wir uns an die Pandemie anpassen mussten, indem wir uns auf Minimalismus konzentrieren, während gleichzeitig ein klares Modeelement vorhanden ist.

„Ich wollte immer noch einen Weg finden, diese Urlaubsstimmung zu vermitteln“, sagt sie. '[Aber] der Grund, warum kein Essen auf dem Tisch steht, ist, dass es die Zeit widerspiegelt, in der wir gerade leben, und einfach die Tatsache, dass wir die Dinge erheblich reduzieren und vereinfachen müssen.'

VIDEO: Sehen Sie, wie Ayesha Curry alle unsere Schnellfeuer-Fragen beantwortet



Süßer Juli Abgesehen von der Urlaubsausgabe machte Curry kürzlich Schlagzeilen, weil er platinblondes Haar trug. Aber um ehrlich zu sein, als jemand, der oft seine Haare wechselt, hat sie das Getümmel um ihren Haarwechsel nicht verstanden.

'Die einfache Wahrheit ist, dass ich mit meiner besten Freundin in Kanada war, die die Königin der verschiedenfarbigen Perücken ist', teilt sie mit. „Sie sagte: ‚Nein, ich lasse dich nicht jeden Tag tun, was du tust. Entweder machst du Blond oder du machst Pink. So ist es buchstäblich passiert.'

Da Curry sich derzeit darauf konzentriert, ihre natürlichen Locken zu nähren, ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie ihr eigenes platinblondes Haar stirbt, derzeit gering. Stattdessen liebt sie es, reichhaltige Tiefenpflegebehandlungen oder die Comb Out Crème von Beauty by Dr. Kari zu verwenden. Ansonsten erklärt sie, dass ihr Haar normalerweise in Zöpfen oder einem Top-Knoten ist.



Es ist jedoch keine Überraschung, dass sie ihre beiden Töchter – Riley (8) und Ryan (5) – dazu ermutigt hat, ihre natürlichen Locken zu lieben und zu umarmen, eine Reise, die ihrer Meinung nach ihre Höhen und Tiefen hat.

„Wir gehen mit ihnen durch Phasen“, teilt sie mit. „Ich würde sagen, wenn die Schule in der Schule war und wir nicht die ganze Hausschule machten, würde ich viel mehr von dem ‚Oh Mami, kann ich meine Haare glatt tragen?‘ bekommen. Und ich würde sagen: 'Nein, du hast schöne Locken, wir werden es so belassen.' Aber ich habe das Gefühl, dass wir jetzt an einem Punkt sind, an dem sie es wirklich lieben.'

Und natürlich hilft es auch, ihre Mama auf ihrem eigenen Magazin-Cover zu sehen, mit ihren Haaren in schönen Zöpfen und Bantu-Knoten.

Die Weihnachtsausgabe von Sweet July kommt am 30. Oktober in die Kioske.

Fotografie: Micaiah Carter. Styling: Sherri McMullen. Bühnenbildnerin: Bette Adams. Haare: Jessica Mayeux. Make-up: Ashley-Bias.

Das ist Ganz natürlich . Von den kraussten Locken bis hin zu lockeren Wellen feiern wir natürliches Haar in seinen vielen Formen, indem wir Expertentipps für Styling, Pflege und Haarpflege teilen.

Britney Spears 1999