Awkwafinas Großmutter hält ihr virales Video „My Vag“ für ihre beste Arbeit

Awkwafina (von Geburt an Nora Lum) ist endlich an einem Punkt in ihrer Karriere angekommen, an dem sie die Auszeichnungen und das Lob verdient, die sie seit Jahren erhält. (Obwohl wir die ganze Zeit wussten, dass sie es verdient hat.) Dieses Gefühl der Zufriedenheit ist längst überfällig, aber der Mangel an Selbstvertrauen rührte vielleicht daher, dass Awkwafina aufgewachsen ist und sich davon überzeugt hat, dass sie nicht ehrgeizig ist. Das heißt, bis sie etwas fand, das sie ehrgeizig machte.



'Mein ganzes Leben lang überzeugte ich mich, dass ich nicht ehrgeizig war, weil ich nicht mit den Dingen konfrontiert wurde, für die ich irgendwann ehrgeizig werden würde', erzählt sie InStyle's Chefredakteurin Laura Brown während der Episode dieser Woche von Ladies First mit Laura Brown . „Ich hatte vor allem zu Beginn meiner Karriere mit dem Hochstapler-Syndrom zu kämpfen. Und dies ist das erste Jahr, in dem ich wirklich beginne, mich dem wirklich zu stellen. Ich weiß, dass ich hart arbeite. Ich weiß nicht genau, ob ich gut bin in dem, was ich tue, aber ich weiß mit Sicherheit, dass ich hart arbeite, wirklich hart.“

Und obwohl sie endlich akzeptiert hat, dass sie es verdient, dort zu sein, wo sie ist, vergisst sie ihre Wurzeln nicht – keine Sorge, sie ist immer noch 'Nora aus Queens', die übrigens völlig anders ist als Awkwafina. Wie sie es beschreibt? „Nora ist die Stille. Und dann ist Awkwafina die Verrückte.' Das ist jedoch nicht der einzige Unterschied.



nebliger Copeland olu evans

'Meine ganze Beziehung zu Awkwafina ist anders, als ich denke, was die Leute zunächst denken, nämlich dass sie die lustige Version von dir darstellt', sagt sie. „Wenn ich an Awkwafina denke, denke ich daran, dass ich zu einer Zeit in meinem Leben war, in der ich kreativen Bestrebungen nachjagte. Und ich dachte an einen Namen, der vollständig in meinem eigenen Kopf gefunden wurde, von der Schreibweise bis zur Bedeutung.'

Awkwafina On Warmth: Folge 16: 16. März 2021

InStyle Ladies First mit Laura BrownInStyle Ladies First mit Laura Brown



Dauer: 34:55 Minuten

Vanessa Hudgens kurze Haare

Dieser Podcast kann Flüche enthalten, die für Hörer unter 14 nicht geeignet wären. Diskretion wird empfohlen .

Und sie (sowohl Nora als auch Awkwafina) arbeiten immer noch daran, herauszufinden, woher ihr Selbstgefühl kommt. Kommt es aus den Straßen von New York City und Queens, wo Nora aufgewachsen ist? Oder sind es Awkwafinas Präsenz, Erfolg und Humor?



'Wir versuchen alle immer noch herauszufinden, was uns dieses Selbstgefühl verleiht, anstatt was uns vorgeschrieben ist, wissen Sie?' sagt sie Brown. „Und ich glaube, am Anfang war es so: ‚Besorg dir einen guten Job, verdiene gutes Geld, mach das, mach deine Eltern glücklich‘. was ich immer noch machen will, aber ich will auch mein Ding machen.'

Und in der Unterhaltungsindustrie hat sie sicherlich aus eigener Kraft für Furore gesorgt. Als erste asiatisch-amerikanische weibliche asiatisch-amerikanische Frau, die zum Beispiel den Golden Globe als beste Schauspielerin in einem Musical oder einer Komödie gewann (für ihre Rolle in Der Abschied ) ist eine ziemlich große Sache. Vielleicht ist es also möglich, sein eigenes Ding zu machen und trotzdem seinen Eltern zu gefallen. Oh, und ihre Oma ist auch stolz. Aber ihrer Meinung nach hat Awkwafina bereits mit ihrem ersten viralen Video ihren Höhepunkt erreicht, das sie auf die Landkarte gebracht hat.

fergie josh duhamel

„Nun, 'Mein Vag,' Sie sagt immer, dass das das beste Video war, das ich je gemacht habe. Und sie hat meine Videos gesehen, die ich veröffentlicht habe, aber sie sagte: 'Hmm, nicht so gut.' sie scherzt. „Neulich sah sie meinen Super Bowl-Werbespot und sagte: ‚Okay, ist das so?‘ Und ich bin wie, 'Was meinst du?' Und sie sagt: „Ja, nicht mehr, oder?“ Und ich bin wie, 'Nein, nur, nur dieser,' und sie sagte: 'Okay, ich gehe schlafen.'



Die ganze Folge anhören und abonnieren Apfel , Spotify , Hefter , oder wo immer Sie Ihre Lieblings-Podcasts finden. Und schalte wöchentlich ein, um Ladies First mit Laura Brown moderiert von InStyle-Chefredakteurin Laura Brown, die mit Gästen wie Michelle Pfeiffer spricht, Emily Ratajkowski , Cynthia erivo , Naomi Watts, La La Anthony, Ellen Pompeo, Rep. Katie Porter und mehr, um über aktuelle Ereignisse, Politik, Mode und vor allem die wichtigsten Neuerungen in ihrem Leben zu diskutieren.