Ashley Graham sagt, schwangere Frauen sollten offener für Sex sein

Die vorbildliche und werdende Mutter Ashley Graham hat ihre Meinung nie für sich behalten, daher ist es nicht ganz überraschend, als sie sich öffnete Mode Da sie schwanger war, zögerte sie nicht, das Thema Sex anzusprechen. Sie erzählte der Zeitschrift - sie schnappte sich eines der vier Januar-Cover -, dass sie ihre Freunde nach ihren Erfahrungen mit Sex während der Schwangerschaft fragte, um Ideen zu bekommen und ihre eigenen Vorschläge zu teilen.

Graham sprach darüber, wie unterschiedlich Sex während der Schwangerschaft war, als sie es gewohnt war. Sie sagte Mode dass sie wusste, dass es normal war, dass sich der Sexualtrieb einer Person änderte, aber sie dachte nie wirklich darüber nach, wie sich der Sex selbst ändern würde, nachdem sie anfing zu wachsen.

'Ich habe das Gefühl, dass jede Beziehung in Wellen des Sex verläuft', sagte sie. 'Sie mögen' Hey, müssen wir das planen? 'Und jetzt, mit der Schwangerschaft, waren die Dinge wirklich anders.'



rooney haare
Prominente besuchen SiriusXM - 18. November 2019 Bildzoom Theo Wargo / Getty Images

Sie erklärte, dass das Sprechen über Sex während der Schwangerschaft ein normales Gesprächsthema sein sollte, nicht etwas, über das man sich schämen sollte. Alles was es braucht ist ein Gespräch, sagte sie.

'Weil es diese riesige Ausbuchtung gibt, die empfindlich sein kann, wenn Sie darauf liegen oder eine neue Position einnehmen', fügte sie hinzu. 'Ich habe buchstäblich jeden einzelnen meiner Freunde gefragt, der Babys bekommen hat oder schwanger ist, wie' Welche Positionen habt ihr? ' Dies muss ein normales Gespräch zwischen Müttern sein. '

Graham hat Glück. Sie hat viele Freunde, die ihr geholfen haben, einschließlich der Freunde Amy Schumer und Serena Williams. Sie sagt, dass Mütter im Allgemeinen sehr offen dafür sind, sich gegenseitig zu helfen, und ihr Stylist Jordan Foster sagte ihr, sie solle schwangere Frauen suchen, um sich anzufreunden.

'Es gibt nur diese Kameradschaft. Es ist eine Geheimgesellschaft, von der ich nichts wusste «, sagte Graham. 'Ich nahm schnell zu. Und ich fühlte mich allein. Und der einzige Ratschlag, den mein Stylist Jordan Foster mir gab, war: 'Machen Sie schwangere Freunde.' Keiner meiner Freunde war in einer Beziehung, geschweige denn schwanger. Und jetzt habe ich neun schwangere Freunde. '

Schumer und Williams sagten Vogue, dass sie gerne Ratschläge geben würden, einschließlich der Dinge, von denen sie wünschten, sie wüssten sie selbst.

khakifarbene Hosen

'Ich dachte:' Komm rüber und ich erzähle dir nur, was ich gelernt habe und was ich gerne gewusst hätte. ' Schumer erzählte Mode . Weil es viel ist. Menschen sind so in deinem Gesicht, wenn du schwanger bist, weil sie so aufgeregt für dich sind. Und du verstehst es nicht. Sie können es möglicherweise nicht bekommen. Und nachdem du ein Baby bekommen hast, magst du: 'Oh, ich verstehe!'

»Ich schreibe ihr alles, was mir in den Sinn kommt«, sagte Williams. „Ich war einer von denen, die jedes hässliche Detail wissen wollten, was dort unten passiert (...) (...), was überall passiert. Warum sind meine Brustwarzen eine Woche nach der Schwangerschaft so groß? Das macht keinen Sinn; Das Baby muss noch nicht essen. Ich wollte alles wissen und ich liebe es immer noch, darüber zu reden. '