Bist du da, Gott? Ich bin es, Margaret bekommt endlich die Hollywood-Behandlung

UPDATE, 19.02.21, 15:00 Uhr: Bist du da, Gott? Ich bin es, Margaret hat seine Besetzung gelandet, und es ist ein denkwürdiger. Am Freitag gab Lionsgate bekannt, dass Abby Ryder Fortson (vielleicht am besten bekannt für ihre Rolle in den Ant-Man-Filmen) die Titelfigur Margaret spielen wird, während Rachel McAdams ( das Rachel McAdams, Königin aller einsamen Herzen) wird Margarets Mutter Barbara spielen.



Regisseurin Kelly Fremon Craig drückte ihre Begeisterung über die Casting-Entscheidungen in einem Statement aus. Abby ist ein außergewöhnlich seltenes Talent, das einmal pro Generation auftaucht. Sobald sie den Raum betrat, hat sie uns mit ihrem Humor, ihrer Vitalität und ihrer sofort liebenswerten Präsenz umgehauen. Wir wussten, dass wir Margaret gefunden hatten“, sagte Craig. „Gemeinsam mit Rachel McAdams’ außergewöhnlichem Talent, unauslöschliche Charaktere zu kreieren, die einen zum Lachen bringen, die Augen ausbrüllen oder beides – es könnte keine bessere Kombination geben, um Judy Blumes vielgeliebte Charaktere auf der Leinwand zum Leben zu erwecken.

Blume teilte auch ihre Meinung zu den Nachrichten mit. Wenn die Besetzung zusammenkommt, wächst meine Aufregung“, sagte der gefeierte Autor. „Abby ist lustig und zärtlich, stark und doch verletzlich. Sie IST Margaret. Und Rachel – wow! – geht es noch besser? Eine lustige, liebevolle, sexy, echte Frau, die auch Mama ist. Ich kann es kaum erwarten, diese beiden Mutter und Tochter spielen zu sehen. Alles begann damit, Kelly und Jim zu vertrauen und sie haben bewiesen, wie viel ihnen dieses Projekt bedeutet, was mir alles bedeutet.



Jennifer Lawrence Freund

Die Produktion des mit Spannung erwarteten Films beginnt im April.

Chloe Grace Moretz Bikini



Vorher:

Bist du da, Lionsgate? Ich bin es, Judy – Judy Blume zu Lionsgate, wahrscheinlich.

Wie auch immer, Blumes wegweisender Coming-of-Age-Roman Bist du da, Gott? Ich bin es, Margaret wird endlich in einen Spielfilm umgewandelt – es ist buchstäblich 50 Jahre her, dass das Buch veröffentlicht wurde und Blume hat ungefähr so ​​lange um Angebote geworben, es zu adaptieren.

Judy Blume im Gespräch mit WLRNJudy Blume im Gespräch mit Alicia Zuckerman von WLRN Credit: Aaron Davidson/Getty Images



Die gefeierte Kinder- und Jugendbuchautorin genehmigte Regisseurin Kelly Fremon Craig und Produzent James L. Brooks für das Projekt. Fremon Craig und Brooks haben zuvor an einem weiteren Coming-of-Age-Film zusammengearbeitet, Der Rand der Siebzehn (was stark unterschätzt und sehr, sehr gut ist!).

Jolie Pitt

Die Rechte an einem so zeitlosen und beliebten Titel wurden natürlich von vielen Studios und Streaming-Plattformen gewünscht. Letztendlich gewann Lionsgate bei einer Auktion und vergab der Adaption ein Budget von 30 Millionen US-Dollar.

Ich wusste, als ich Kelly und Jim traf, hatte ich unglaubliches Glück, dass sie das Team Margaret leiten, teilte Blume in einer Erklärung mit. Mit Lionsgates frühem und anhaltendem Enthusiasmus für das Projekt haben wir alle das Gefühl, dass Margaret das richtige Zuhause gefunden hat. Nach 50 Jahren ist es soweit!