Angelina Jolie, Chrissy Teigen, Blake Lively und mehr spenden an die Wohltätigkeitsorganisationen von Black Lives Matter

Kautionsfonds, der Minnesota Freedom Fund und andere Wohltätigkeitsorganisationen, die dazu beitragen, die Black Lives Matter-Bewegung zu stärken, erhielten Hilfe von großen Stars, die mit Spenden vortraten – sowie von Spenden, die von ihren Anhängern und Fans kamen. Prominente verdoppelten ihre Bemühungen und öffneten nicht nur ihre eigenen Brieftaschen, sondern passten in einigen Fällen auch zu ihren Fans' Spenden und fordern alle auf, ihr Möglichstes zu tun. Hier sind die, die geholfen haben und wo sie andere zum Geben gedrängt haben.

Brad Pitt



Der Spiegel berichtete, dass der Schauspieler die Spende von Jennifer Aniston in Höhe von 1 Million US-Dollar an Color of Change verdoppelt hat.

Kanye West

Nachdem er nach dem Tod von George Floyd einige Kritiker dafür kritisiert hatte, ruhig zu bleiben, spendete West 2 Millionen US-Dollar an Floyds Familie sowie an die Familien von Ahmaud Arbery und Breonna Taylor. Außerdem richtete er einen College-Fonds für Floyds Tochter Gianna ein.

Angelina Jolie

Jolie spendete 200.000 US-Dollar an den NAACP Legal Defense Fund.

pete davidson kate beckinsale

John Legend und Chrissy Teigen



Teigen spendete 200.000 US-Dollar für die Kaution, nachdem Präsident Donald Trump über die „MAGA Night“ getwittert hatte.

Die Legende besagte, dass er und Teigen an The Bail Project, die National Lawyers Guild und Movement For Black Lives spenden würden.

Ellen DeGeneres

DeGeneres kündigte an, an den NAACP Legal Defense Fund, Black Lives Matter und die ACLU zu spenden.

Lady Gaga



Die Sängerin teilte mit, dass sie an die Loveland Foundation, Black Lives Matter, Campaign Zero, Marsha P. Johnson Institute, NAACP Legal Defense Fund, Color of Change, Black Futures Lab, Fair Fight, National Lawyers Guild und Community Justice Action Fund spendet .

Janelle Monae

Monae stimmte mit der Spende des Rapper Noname (richtiger Name: Fatimah Nyeema Warner) von 1.000 US-Dollar an den Minnesota Freedom Fund überein.

Seth Rogen

Rogen verdoppelte auch eine Spende, obwohl er sagte, dass er den Betrag übertroffen habe.

Die weeknd



The Weeknd spendete 500.000 US-Dollar an verschiedene Organisationen und sagte seinen Fans: 'Bitte gib, was du kannst, auch wenn es ein kleiner Betrag ist.'

Ryan Reynolds und Blake Lively

Das Paar veröffentlichte eine gemeinsame Erklärung auf ihren Instagram-Konten, in der eine Spende von 200.000 US-Dollar an den NAACP Legal Defense Fund angekündigt wurde.

Bella Hadid

Hadid hat auch an die NAACP gespendet.

Cynthia Nixon

Wie Monae passte auch Nixon die Spende von Noname an.

Jameela Jamil

Jamil verdoppelte die Spende von Noname in Höhe von 1.000 US-Dollar.

Anna Kendrick

Kendrick ließ ihre Follower wissen, dass sie ihre Spende wie sie teilen könnten.

Megan Thee Hengst

Der Rapper spendete mehr als 10.000 US-Dollar für die Kaution.

Harry Styles

Styles spendete auch für Kautionsgelder und forderte seine Anhänger auf, sich und andere weiterzubilden.

Leonardo Dicaprio

Der Schauspieler teilte mit, dass er an Color of Change, Fair Fight Action, die NAACP und die Equal Justice Initiative spendet. Er ermutigte die Fans auch, mit ihm zu spenden und von den Organisationen zu lernen.

BTS

Die K-Pop-Gruppe spendete zusammen mit Big Hit Entertainment 1 Million US-Dollar an Black Lives Matter. In der Zwischenzeit versuchen die ARMY-Mitglieder, ihren Beitrag zu leisten, und sie sind mit 500.000 US-Dollar bereits auf halbem Weg zu ihrem Ziel.

Um Ihre Unterstützung zu zeigen, erwägen Sie bitte, nach Möglichkeit an einige dieser Organisationen zu spenden und diese zu fördern: Black Lives Matter, Black Visions Collective, The Bail Project, NAACP Legal Defense Fund und ACLU.