Alex Rodriguez weiß angeblich, dass er und Jennifer Lopez nie wieder zusammenkommen

Während fast alle anderen J-Rod verlassen und ihre Aufmerksamkeit auf den neuen und verbesserten Bennifer 2.0 gerichtet haben, sieht es so aus, als ob der letzte, der die Party verlässt, Alex Rodriguez ist. Entsprechend Unterhaltung heute Abend , hat der ehemalige Athlet (und ehemalige Verlobte) endlich akzeptiert, dass er und Jennifer Lopez sich nie wieder versöhnen werden. Eine Quelle erzählte UND dass er auf ein mögliches Wiedersehen gewartet hatte, aber jetzt, da Dinge wie PDA bei Nobu Malibu, Ben Affleck, die angeblich Lopez' Kinder getroffen haben, und das Teilen von Kleidung Schlagzeilen gemacht haben, ist Rodriguez' Hoffnung verpufft. Er und Lopez gaben bekannt, dass sie ihre Verlobung im April 2021 abbrechen würden.

hübsche kleine Lügner Finale



'Als sie sich zum ersten Mal trennten, wollte er die Dinge klären und hoffte immer noch, dass er und J.Lo wieder zusammenkommen würden', sagte die Quelle. 'Er hat sich damit abgefunden, dass es jetzt vorbei ist.'

Jennifer Lopez Alex RodriguezJennifer Lopez Alex Rodriguez Credit: Foto von Axelle/Bauer-Griffin/FilmMagic

Im Mai erzählten Quellen UND dass Rodriguez 'überrascht' war, wie schnell Lopez weitergekommen war.



„Jennifer und Alex sind nach der Trennung in Kontakt geblieben und haben sich seit der Trennung sogar gesehen. Die beiden planen, Freunde zu bleiben und sind auch zusammen im Geschäft “, verriet eine Quelle damals. „Alex versteht, dass Jennifer Single ist, war aber schockiert über das schnelle Treffen von [ihr und Affleck“. Am Ende des Tages möchte Alex, dass Jennifer glücklich ist, aber die Art und Weise, wie sich alles entwickelt hat, passt nicht zu ihm.'



Die Quelle fuhr fort und sagte, dass Lopez versucht habe, es zum Laufen zu bringen, seit ihre Kinder und die Kinder von Rodriguez enge Freunde geworden seien, aber die Dinge führten einfach nicht zu einem Happy End.

„Sie wusste, dass es an der Zeit war, loszulassen. Es gab Probleme bei Hochzeitsplänen und Vertrauensproblemen, die sie nicht überwinden konnte“, sagte die Quelle. „Ihre Kinder sind traurig über die Trennung, weil sie sich alle so nahe gekommen sind, aber letztendlich wollen sie das Beste für ihre Mutter und für sie, um glücklich zu sein. Es gibt immer noch Liebe und Respekt zwischen den beiden Familien.'