9 in den USA hergestellte Modemarken, die Sie stolz machen werden, Amerikaner zu sein

Als Reaktion auf die schnelllebige, trendwandelnde Mode haben einige Marken hier in den Vereinigten Staaten ihren Fokus auf eine Wiederbelebung qualitativ hochwertigerer Stücke sowie auf einen ethischeren Ansatz bei der Herstellung ihrer Kleidung verlagert. Trotz dieses Anstiegs sind solche in den USA hergestellten Marken jedoch rar gesät. Ehrlich gesagt, kann nur Größe aus lokal bezogener und hergestellter Mode entstehen – sie ist gut für die Erde (mit der Reduzierung des CO2-Fußabdrucks und des kleidungsbezogenen Mülls auf Deponien); es ist gut für die lokale Wirtschaft (mehr Geld, mehr Arbeitsplätze usw.); und es ist gut für die Moral (woot, 'merica).



Entgegen der landläufigen Meinung geht Kleidung aus der Region über Baumwoll-T-Shirts hinaus (obwohl wir einem hochwertigen Basic nicht widerstehen können). Wir haben neun unserer in den USA ansässigen Favoriten zusammengestellt, die Amerika nicht nur stolz machen, sondern auch den Stil verkörpern.

Hergestellt in den USAHergestellt in den USA Kredit: Mit freundlicher Genehmigung

1. Reformation : Diese in LA ansässige Marke wird von der Elite der Modewelt (unter ihnen Kendall Jenner, Karlie Kloss und Rosie Huntington-Whiteley) geliebt, und das aus gutem Grund: ihre lässigen Kleider, schlanken Jumpsuits mit Cut-outs und verspielte Wickelröcke gehören dazu die mühelos-coolen Angebote, die die Kern-DNA von Reformation ausmachen. Und die Tatsache, dass die Stücke in der Innenstadt von Los Angeles hergestellt werden – eine nachhaltige Fabrik, nicht weniger – lässt uns die Marke noch mehr lieben. Unsere Wahl: Dieses lässig-schicke schulterfreie Kleid, in dem wir den ganzen Sommer leben würden (178 US-Dollar; reformation.com).



kiehls multi korrigierende creme

2. Pfingsten: Als die Designerin Whitney Pozgay ihre Marke lancierte, eröffnete sie ihr Geschäft in New York City und konnte dort fantastische Designs voller kräftiger Farben und verspielter Prints kreieren, von der Idee bis zur Umsetzung. Unsere Wahl: dieses süße Etuikleid mit Bommelstreifen (398 $; whit-ny.com).



3. Dogeared: Die Schmuckmarke fand ihren Erfolg darin, gutes Karma, Freundlichkeit, Liebe und rundum Positivität mit winzigen Anhängern und zarten Stücken zu kanalisieren. Jeder wird in seinem Hauptsitz in Südkalifornien handgefertigt. Unsere Wahl: Diese entzückenden Pfeilstecker ($ 38; nordstrom.com).

Vier. Dinge: Als Lifestyle-Destination, die die Slow-Fashion-Bewegung anführt, ist Zady mit seinen eigenen Waren völlig transparent. Die Marke hat letztes Jahr einen Pullover mit einer Reihe von Fotos hinter den Kulissen auf den Markt gebracht, die jeden Schritt des Prozesses dokumentieren, und dieses Jahr haben sie ein T-Shirt eingeführt, das überall getragen werden kann. Unsere Wahl: das Marine-T-Shirt (36 $; zady.com), über das Sie von der Ernte bis zum fertigen Produkt alles lesen können.

5. Neues Gleichgewicht : 'Amerikanisch gemacht, das ist unsere Geschichte. Dies ist unsere Verpflichtung – keine vorübergehende Modeerscheinung“, heißt es auf der New Balance-Website. „Vor mehr als 75 Jahren haben wir unsere ersten Schuhe in den USA hergestellt und sind nie weggegangen. Durchweg waren American Makers immer an vorderster Front. Lasst uns sie und ihr Handwerk feiern. sie und ihr Handwerk.' Genug gesagt. Unsere Wahl: die klassischen 574er (; newbalance.com).

Hergestellt in den USAHergestellt in den USA Kredit: Mit freundlicher Genehmigung



6. Grüne Liebe : Das Motto der Marke lautet: „Mit jedem Stich ein Zweck“ und das könnte nicht mehr wahr sein. Amour Vert (was auf Französisch 'Grüne Liebe' bedeutet) verfügt über eine Zero-Waste-Designphilosophie, die lokale, in den USA hergestellte Herstellung, ungiftige Farbstoffe und nachhaltige Fasern umfasst. Unsere Wahl: dieses verspielte Tanktop mit Quasten ($ 160; revolveclothing.com).

7. Baldwin Denim : Diese Denim-Marke aus Kansas City, Missouri, ist stolz darauf, jedes Stück in Amerika zu schneiden und zu nähen. Darüber hinaus wird jedem die Aufmerksamkeit und Sorgfalt geschenkt, die es verdient, was zu einer perfekt gefertigten Kollektion geführt hat. Unsere Wahl: diese dekonstruierten Patchwork-Jeans (286 $; shopbop.com).

8. amerikanische Bekleidung : Es liegt im Namen. Die Marke, die auf zeitgemäßen Basics aufbaut, verfügt über die größte Näherei in Nordamerika. Unsere Wahl: dieses luftige Jeans-Crop-Top ($ 42; americanapparel.com).



9. Drei Punkte : Designerin Sharon Lebon brachte ihre Linie 1995 mit einem einzigen T-Shirt auf den Markt und hat sich seitdem auf alle Bekleidungskategorien ausgeweitet – alles made in USA. Unsere Wahl: diese atemberaubende, luftige Maxi (8; threedots.com).