Olympische Uniformen 2021, geordnet nach Cheugy-ness

Was ist cheugy, als drei Monate nachdem der Internet-Slang viral geworden ist, einen Artikel über Cheugy-ness zu schreiben? Ein Lacoste-Polo? Vielleicht. Röhrenjeans ? Bestimmt.

Céline Dion und Barbra Streisand



Cheugy ist ein Deskriptor, der 'out of touch' oder 'basic' bedeutet und 2013 geprägt wurde, bevor er im letzten Frühjahr auf TikTok viral wurde. Der Sammelbegriff steht für eine spezifische Millennial-Ästhetik, die ein Hauch von 'Live Laugh Love' ist, ein Schuss Joanna Gaines und eine gesunde Portion Roségold, alles verpackt und als Persönlichkeit gebrandmarkt oder schlimmer – als schmecken .

Es war um Cheugys Höhepunkt der Internetnutzung herum, als ich auf die olympischen Uniformen 2021 aufmerksam wurde – die Shorts! Die Blazer! Die Turnschuhe! Alles Cheugy-er als ein grau-weißer Chevron-Streifen. Und während ich das vom Podest eines Modemagazins aus sage, meine ich keine Herablassung. Dass einige olympische Uniformen kitschig sind, ist eine objektive Tatsache, ein gut dokumentiertes Phänomen.



Natürlich ist Mode nicht der Sinn der Olympischen Spiele, aber da sind viele Athleten, die ein oder zwei Dinge über die Branche wissen. (Siehe Beispiele 1, 2, 3.) Aber zumindest für die Eröffnungs- und Abschlusszeremonie sollte es möglich sein, dass der Stil glänzt, das Modetalent aus jedem Land präsentiert und gleichzeitig der Geist von inklusiv und respektvoll ist die Spiele.



Seit 2008 werden die Uniformen der US-Olympiamannschaft von Ralph Lauren entworfen. Und um Mr. Lauren gegenüber fair zu sein, sie sind immer genau das, was Sie vom König von Americana persönlich erwarten würden. Ziemlich vorhersehbar sind die Uniformen dieses Jahres ein Polo von Ralph Lauren Navy-Blazer, ein horizontal gestreiftes T-Shirt und eine Krawatte mit amerikanischer Flagge. Aber auch Skinny-Jeans – das ultimative Zeichen für Cheugy-Geschmack.

Zum Glück für uns Zuschauer hält sich nicht jedes Land an das Designprinzip „Prep School Chic“. Liberias Uniformen zum Beispiel wurden von Telfar Clemens entworfen, dem CFDA-preisgekrönten Designer, dessen Waren von Beyoncé getragen wurden, und habe ich erwähnt? Beyoncé. (Er sponsert auch die Reise des Team Liberia nach Tokio und nutzt ihre Uniformen als Ausgangspunkt, um eine ganze Kollektion von Sportbekleidung zu starten, was ihn zur Beyoncé der olympischen Uniformen macht.) Aber ist Telfar cheugy ? Weiter lesen.

Während wir uns der Eröffnungszeremonie am Freitag nähern, habe ich neun olympische Uniformen von den meisten bis zu den am wenigsten billigsten eingestuft, damit Sie genau wissen, auf welche Teams Sie achten müssen.

Team USA von Ralph Lauren

Olympische Spiele von Ralph Lauren in den USARalph Lauren USA Olympics Credit: Mit freundlicher Genehmigung



Die verschiedenen Elemente dieses Outfits konkurrieren praktisch miteinander um den Titel Most Cheugy. Im Moment ist es ein Unentschieden zwischen der Krawatte mit amerikanischer Flagge und dem Denim in Indigo-Waschung.

Kanadas 'Canadian Tuxedo' von Levi's x Hudson Bay

Olympische UniformenOlympische Uniformen Credit: Mit freundlicher Genehmigung

Ich bin alles für ein Wortspiel, aber eine Jeans-Trucker-Jacke mit künstlichen Graffiti-Kritzeleien und weißen Röhrenjeans? Irgendwo muss ich die Grenze ziehen. Zum Glück für kanadische Sportler ist der kanadische Smoking von Levi's nur für die Abschlusszeremonie gedacht. Die Ensembles der Opening Ceremony sind weder Denim noch Smokings, sondern ein Standard-Athleisure-Look mit dem ikonischen Ahornblatt.

Team Australien von Sportscraft

Olympische UniformenOlympische Uniformen Credit: Getty Images

Ein anderer Tag, eine weitere olympische Uniform, die als Uniform einer teuren Privatschule dienen könnte.

Zoe Kravitz große kleine Lügen

Team Frankreich von Lacoste

Olympische UniformenOlympische Uniformen Credit: Mit freundlicher Genehmigung



Wie Ralph Lauren scheint Lacoste an bewährten Grundnahrungsmitteln festzuhalten: Polos, Windjacken und prominente Logos.

Natalia Dyer und Charlie Heaton

Team Großbritannien von Ben Sherman

Olympische UniformenOlympische Uniformen Credit: Mit freundlicher Genehmigung

Ben Shermans Kollektion von 60er-Jahre-College-inspirierten Looks weist viele der gleichen Elemente auf wie die der Amerikaner. Uniformen, aber die Ausführung ist radikal anders. Der moderne Schnitt der Shorts, die Löwenmotiv-Details an den Polo-Ärmeln und das psychedelische, Gummi Seele -artige Schrift lassen die Uniformen sowohl modern als auch repräsentativ für das künstlerische Erbe Großbritanniens wirken.

Die Wettbewerber des Russischen Olympischen Komitees von Zasport

Gemäß einer Vereinbarung mit der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) nach dem staatlich geförderten Dopingskandal der Olympischen Spiele 2014 in Sotschi werden russische Athleten nicht unter dem Banner ihres Landes antreten. Sie werden vielmehr das Russische Olympische Komitee vertreten; Daher sind sowohl die dreifarbige Flagge als auch die russische Hymne bei internationalen Wettbewerben bis 2022 verboten.

Die Athleten werden jedoch weiterhin rot-weiß-blaue Uniformen von Zasport tragen, die kastenförmige, einfarbige Anzüge mit Laufstreifen entlang der Hose aufpeppten. Der Rest der Kollektion umfasst Rundum-Sonnenbrillen, Gürteltaschen und andere russische Streetwear-Klassiker, die jedes Hypebeast zum Sabbern bringen würden.

Team Czech Repbulic von Zuzana Osako

Olympische UniformenOlympische Uniformen Credit: Mit freundlicher Genehmigung

Bei der Gestaltung der Trikots für Tschechien hatte Zuzana Osako ein hohes Ziel vor Augen: Eine Verbindung zwischen der Kultur der Tschechischen Republik und der Kultur der Spiele 2021 zu finden' Gastgeber, Japan. Das Ergebnis ist ein Turnermotiv, das von der tschechischen Blaupausentechnik inspiriert ist, die selbst eine Ableitung des japanischen Blockdrucks ist.

Der traditionelle Schnitt der Uniformen sowie das Fan-Accessoire werden den tschechischen Sportlern dabei helfen, sich von der Masse abzuheben. Und da ist nichts weniger kühner als gewagter Individualismus.

Team Liberia von Telfar Clemens

Olympische UniformenOlympische Uniformen Credit: Mit freundlicher Genehmigung

Clemens, dessen Eltern liberianisch sind, hat nicht nur modische Olympia-Looks entworfen (sind das Hosen zum Abreißen? Kann man träumen.), sondern wird eine ganze Kollektion von Sportbekleidung basierend auf seinen olympischen Designs kreieren. Es geht wirklich nicht anti-cheugy als Sportbekleidung, die auf einer Direct-to-Consumer-Plattform angeboten wird.