12 Fakten, die Sie möglicherweise nicht über Coco Chanel gewusst haben

Haute Couture ist nicht jedermanns Sache, aber selbst wenn Sie der Mode nicht religiös folgen, gibt es einige bekannte Namen, die jeder kennt, wie Prada, Gucci, Dior und natürlich Chanel. Wir müssen Ihnen wahrscheinlich nicht sagen, dass Coco Chanel immer noch eine Stilikone ist: Ihre Designs waren revolutionär und ihr charakteristischer Duft ist ein Klassiker aller Zeiten (sogar Marilyn Monroe war ein Fan). Aber was wissen Sie, abgesehen von ihrem Namen, wirklich über die Frau hinter dem Doppel-C?



Wer ist Coco Chanel?

Chanel wird oft einem Zitat zugeschrieben, das besagt, dass ein Mädchen zwei Dinge tun sollte, edel und fabelhaft. (Ob sie oder nicht tatsächlich hat jedoch eine andere Geschichte.) In ihrem Leben war sie beides. Von ihren berühmtesten Entwürfen bis zu ihrer Stilmuse gibt es hier einige wichtige Fakten über die Frau, die uns mit dem kleinen schwarzen Kleid gesegnet hat.



rihanna rote haare
Coco Chanel Bildzoom Cecil Beaton / Condé Nast über Getty Images

Wann wurde Coco Chanel geboren?

Coco Chanel wurde am 19. August 1883 in Saumur, Frankreich, geboren.

Wie war Coco Chanels Kindheit?



Leider war die Kindheit des Modedesigners alles andere als ein Märchen. Chanel wurde als Sohn von Eugénie Jeanne Devolle, einer Wäscherin im Wohltätigkeitskrankenhaus der Sisters of Providence, und Albert Chanel, einem Hausierer, geboren. Laut Berichten von The Telegraph UK war Chanel erst 12 Jahre alt, als ihre Mutter an einer Kombination von Faktoren wie Tuberkulose, Armut, Schwangerschaft und Lungenentzündung starb. Nach dem Tod ihrer Mutter verließ Chanels Vater sie und ihre beiden Schwestern und brachte sie in ein von Klöstern geführtes Waisenhaus, in dem sie von Nonnen aufgezogen wurden.

Was war Coco Chanels erster Job?

Wie viele der Großen begann Coco Chanel bei Tag als Näherin und bei Nacht als Clubsängerin in Moulins, einer Gemeinde in Frankreich.

Woher hat Coco Chanel ihren Namen?

Coco Chanel wurde als Gabrielle Bonheur Chanel geboren. Sie erhielt den Spitznamen 'Coco'. während ihrer kurzen Zeit als Kabarettsängerin. Eine Theorie besagt, dass Chanel als 'Coco' bezeichnet wurde. Nach den Liedern sang sie ('Ko Ko Ri Ko' und 'Qui qua a vu Coco dans l' Trocadéro? '), aber nach einem Artikel, der in veröffentlicht wurde Der Atlantik Chanel behauptete, 'Coco' sei die Abkürzung für 'Cocotte', das französische Wort für 'gehaltene Frau'. In beiden Fällen blieb es bestehen.

Wann wurde Chanel gegründet?



Chanel eröffnete 1910 ihr erstes Geschäft. Der Laden befand sich in der Rue Cambon Straße in Paris, wo die Designerin ihre gleichnamige Marke zum Verkauf von Hüten aufmachte.

Was war Coco Chanels berühmtestes Design?

Sie können Coco Chanel für das kleine schwarze Kleid danken, das in Ihrem Kleiderschrank hängt, auch wenn das Etikett nicht das charakteristische Doppel-C des Labels trägt. Die Modeikone führte die mittlerweile klassische Garderobe Anfang der 1920er Jahre ein und erwies sich als so revolutionär wie die Zeiten.

Chanel ist auch bekannt für seine zweiteiligen Anzüge. Die kragenlose Tweedjacke und das gut sitzende Rockset geben Frauen eine wünschenswerte, maßgeschneiderte Passform, fühlen sich aber nicht steif an.

renee zellweger instagram

Woher kam Coco Chanels Stilinspiration?



Coco Chanel wuchs in einer Zeit auf, in der von Frauen erwartet wurde, dass sie enge Teile tragen, aber sie hatte eine andere Vision. Chanels Ziel war es, edle Kleidungsstücke zu entwerfen, die ebenso modisch wie bequem waren und sich von Herrenmode und praktischen Notwendigkeiten inspirieren ließen.

Coco Chanel Bildzoom Cecil Beaton / Condé Nast über Getty Images

Wann hat Chanel das Parfüm Chanel Nr. 5 kreiert?

1921 veröffentlichte Chanel mit Hilfe des Parfümeurs Ernest Beaux ihr erstes Parfüm. Der Name kam von der Tatsache, dass es die fünfte von 10 erstellten Stichproben war.

Welche Verbindung hat Coco Chanel zu Lions?

Löwen sind ein Symbol, das mit der Marke verbunden und in Kollektionen enthalten ist. Dies liegt daran, dass Coco Chanel von der Stadt Venedig, bekannt als die Stadt des Löwen, inspiriert wurde und auch ein Löwe war.

Mit wem war Coco Chanel verheiratet?

Coco Chanel heiratete nie, aber sie hatte Freier, und sie spielten eine bedeutende Rolle für ihren Erfolg. Sie war zum ersten Mal mit dem französischen Textilerben und Rennpferdebesitzer Etienne Balsan verbunden, der Chanel als erstes echtes Solo-Unterfangen half, ein Modist zu werden (jemand, der Hüte verkauft). Es war jedoch Arthur & apos; Boy & apos; Capel, ein wohlhabender Polospieler, der Chanel half, ein Geschäft in der Rue Cambon und schließlich eine Boutique in Deauville aufzubauen. Es wird angenommen, dass Capel Chanels einzige wahre Liebe ist, ganz zu schweigen von der bedeutenden Muse.

Nachdem Capel 1919 bei einem Autounfall ums Leben kam, betrachtete Chanel Männer als Mittel zum Zweck. Sie wählte Liebende aufgrund ihres Status und ihres Reichtums aus, um ihre Unabhängigkeit aufrechtzuerhalten.

Was hat Coco Chanel so einflussreich gemacht?

Coco Chanel war eine Reihe von Dingen - reich, erfolgreich, kontrovers - aber was machte sie aus einflussreich war ihr rebellisches und doch hochmodisches Design. Chanel näherte sich der Mode auf eine Weise, wie es Designer damals nicht waren. Sie machte Kleidung trendy, schön und bequem. Sie nahm trauriges Schwarz und machte es schick, sie nahm Herrenmode und wendete es auf Damenmode an. Sie widersetzte sich den Beschränkungen und ermutigte Frauen, dasselbe zu tun - in der Mode und auf andere Weise.

Wann ist Coco Chanel gestorben?

Coco Chanel starb am 10. Januar 1971 im Hotel Ritz in Paris an einem Herzinfarkt. Sie war 87 Jahre alt.